E. Mordhorst Internationale Spedition GmbH
Die Mordhorst-Logistik  Mordhorst das Unternehmen Mordhorst Dienstleistungen Mordhorst IT-Services Mordhorst Kontakt
Donnerstag, 08. Dezember 2016
ids-logistikids-logistik
E. Mordhorst
Internationale Spedition GmbH
Borsigstr. 19
24145 Kiel-Wellsee
Tel.: (0431) 53008-100
Fax: (0431) 53008-199
eMail:
info@e-mordhorst.de
Routenplaner
Sitemap
Terminabsprache
Frachtanfrage
    Mordhorst > Start
 

Start

IDS-order.com  
IDS-order.com

Für den direkten Zugriff auf Ihr Online-Sendungserfassungs-System wählen Sie einfach das Logo in der Infobox.



_________________________________________________________________________________

News: 


E. Mordhorst zieht um.

Schwentinental, 04. Juli 2013.

infolge unseres Umzuges am 15.07.2013 in das Gewerbegebiet Kiel-Wellsee, ändern sich wie folgt die Hausanschrift und Telefonnummern.

Seit dem 15.07.2013 gilt folgende Hausanschrift:

E. Mordhorst Internationale Spedition GmbH

Borsigstr. 19

24145 Kiel

Tel.: 0431/ 53008-100

Fax: 0431/ 53008-199


Bitte achten Sie darauf, dass die Abwicklung des Sammelguteingang sowie –Ausgang in der Speditionsanlage: Bunsenstraße 1d, 24145 Kiel-Wellsee stattfindet.

Vielen Dank.



IDS ist fit für IFS

Kleinostheim, 21. November 2011.
Als erste Stückgutkooperation in Deutschland lässt sich IDS Logistik bis Ende 2011 komplett nach dem Standard IFS Logistics zertifizieren. IFS sichert transparente Lieferketten für Lebensmittel und lebensmittelnahe Produkte.

Nahrungsmittel und Non Food-Produkte, die mit Lebensmitteln zusammen verkauft und verwendet werden, sind sensibel. Für ihren Transport und die Lagerung ist umsichtiges Verhalten gefragt. Alle IDS-Partner setzen seit Jahren auf hohe Qualitätsstandards. Die strikte Einhaltung überprüfen laufend interne und externe Audits. „In der Zusammenarbeit mit dem Lebensmitteleinzelhandel haben die IDS-Partner ein wachsendes Bedürfnis nach zusätzlicher Sicherheit wahrgenommen“, sagt IDS-Geschäftsführer Dr. Michael Bargl. „Diese neuen Anforderungen an die Lieferkette erfüllt IDS mit einem Sicherheitskonzept und der umfassenden IFS-Zertifizierung.“

Saubere Transportlösung für Kaffeefilter und Brötchentüte

Die IFS-Zertifizierung betrifft nicht allein den Sammelguttransport von Nahrungsmitteln. Auch für die Hersteller lebensmittelnaher Produkte sind Sicherheitsfragen relevant. Denn Waren wie Kaffeefilter, Backpapier oder Frischhaltefolien kommen später mit Lebensmitteln direkt in Kontakt. Außerdem werden sie meist in Verkaufsverpackungen versandt. Sie dürfen während des Transports auf keinen Fall gequetscht, verunreinigt oder beschädigt werden.

„Die IFS-Zertifizierung dokumentiert unsere hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards“, sagt IDS-Geschäftsführer Dr. Michael Bargl. „Auf einem qualitätssensiblen Markt können wir unseren Kunden damit auch in Zukunft ein vertrauenswürdiger und attraktiver Partner sein.“

Hintergrundinformation IFS

Seit 2006 gibt es den Standard IFS Logistics. Er basiert auf dem International Food Standard (IFS) von 2003 und der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001.

IFS Logistics gilt für Unternehmen und Dienstleister, die Lebensmittel und Non-Food-Produkte logistisch handhaben und umfasst alle dementsprechenden Aktivitäten; das Be- und Entladen ebenso wie den Transport, die Abwicklung und den weiteren Vertrieb. Die aktuelle Checkliste des IFS Logistics beinhaltet 98 Punkte, die ein Logistiker einhalten muss, möchte er ein sehr gutes Ergebnis bei der abschließenden Kontrolle erzielen.

IFS Logistics beinhaltet auch die in der EU-Verordnung Nr. 2023/2006 beschriebenen „Grundsätze der guten Herstellungspraxis“ (Reinigung, Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Wartung, Instandhaltung und Schulung) sowie das Risiko-Management-Konzept HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points). Letzteres gewährleistet die Sicherheit von Lebensmitteln und Verbrauchern. Es beruht auf der Erkenntnis, dass potenzielle Gefahren vor allem an bestimmten Schlüsselpunkten existieren. Diese kritischen Punkte gilt es im HACCP-Konzept zu identifizieren, zu bewerten und gegebenenfalls sofort zu verändern oder Eingriffsschwellen festzulegen.



01.11.2010 - Neue Bankverbindung bei Mordhorst

Ab 01.11.2010 haben wir eine neue Bankverbindung:

Förde Sparkasse
Konto:                  1400124994  
BLZ:                     210 501 70 
BIC (Swift-Code): NOLADE21KIE
IBAN:                   DE 7221 0501 7014 0012 4994

Bitte nutzen Sie ab sofort  für Zahlungstransfers die o.g. Bankverbindung.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

__________________________________________________________________________________


01.06.2009 - IDS knackt die 10 Mio.-Grenze

IDS hat eine neue Rekordmarke erreicht: Insgesam10,10 Millionen Sendungen beförderte die Stückgutkooperation im vergangenen Jahr. Davon wurden 8,27 Millionen Sendungen innerhalb Deutschlands und 1,83 Millionen international transportiert. Gegenüber 2007 ist das ein Plus von über 400.000 Sendungen bzw. 4,1 Prozent.

„Mit dieser Mengenentwicklung sind wir sehr zufrieden“, sagt Dr. Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS Logistik GmbH. „Trotz der Konjunktureintrübung im Herbst konnten wir das Sendungsvolumen gegenüber den Vorjahren noch einmal deutlich steigern. Diesen Zuwachs verdanken wir vor allem unserem strategischen Netzausbau, den wir 2009 weiter vorantreiben.“ Im vergangenen Jahr hat sich die durch die Integration neuer Depots in Mainz, Dortmund und Hagen die Zahl der Standorte im Stückgutnetz von IDS auf 44 erhöht. Hinzu kam ebenfalls ein regionales HUB in Satteldorf (bei Crailsheim), mit dem Verkehre in Süddeutschland optimiert werden konnten.
_________________________________________________________________________________


01.04.2009 – Die E. Mordhorst Internationale Spedition GmbH geht mit einem neuen Internetauftritt online!

Das Unternehmen geht mit der Zeit und entwickelt sich ständig weiter. Die neue Kommunikations-Plattform für Kunden, Partner und Mitarbeiter des Unternehmens ist eine gänzliche Neuentwicklung. 

Ganz im Sinne der Mordhorst-Philosophie, die sich qualitativ hochwertigen Logistik-Lösungen in Verbindung mit ebenso hoher Service-Qualität verschrieben hat, informiert der neue Webauftritt ausführlich über alle Mordhorst-Leistungen und vermittelt weitere wissenswerte Informationen wie z.B. zur Geschichte des Unternehmens. 

Sie können einfach über die Webseite auf die Online-Sendungserfassung zugreifen und durch den verbesserten Kontaktbereich ist es in Zukunft noch einfacher, sich mit dem gewünschten Mitarbeiter in Verbindung zu setzen. 

Mordhorst wünscht Ihnen viel Spaß beim Surfen!